zurücklehnen

Gestern lud ich das Herzstück meines WirliebenKonsens-Blogs hoch. Heute morgen machte sich ein angenehmes Gefühl in mir breit: Zufriedenheit und Entspannung. Endlich habe ich das erledigt. Ich kann mich zurücklehnen. Ich habe nicht mehr das Gefühl ewig diskutieren zu müssen. Ich kann Leuten einfach einen Flyer in die Hand drücken und sagen: Schau, hier sind die neuen Spielregeln.

Natürlich bin ich immer noch Feministin. Natürlich ist die Welt jetzt nicht rosarot. Natürlich gibt es noch Gewalt. Natürlich ist noch verdammt viel zu tun. Aber ich habe etwas wichtiges getan, muss mich selbst nicht mehr ganz so sehr in die Pflicht nehmen. Zeit dafür endlich die Pflanzen winterfest zu machen, was fertig zu stricken, mich zu verlieben. <3 (:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf deutsch geschrieben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s