„Ich bin hetero“ heißt auch Nein

*meeeeeeeep* (Geräusch des Rauswerf-Dingens, siehe auch den letzten Eintrag)
Da hatte mal wieder jemand gar kein Talent! Ich spreche von zwei Schwulen/Bisexuellen die sehr penetrant einen heterosexuellen Mann anzugraben versuchten. Der heterosexuelle Typ war mit seiner Freundin unterwegs, so in Päarchen Manier mit Händchen halten und so. Klar, er hatte kein „Ich lebe heterosexuell und monogam“ T-Shirt an. Aber trotzdem hätten die beiden Süßen ja mal auf die Idee kommen können dass er hetero ist und monogam lebt. (Das ist ja bloß gesellschaftlicher Standard…) Waren sie also besonders optimistisch? Ich sage: Nein, sie waren besonders untalentiert. *meeeeeeeeep* Denn auch wenn der Angebaggerte bisexuell und polyamor wäre würden immer noch „Passivität heißt Nein“ und „Schweigen heißt Nein“ greifen. Dreifach-*meeeeeep*.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf deutsch geschrieben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s